Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

gültig ab 07. März 2016

Anbieter

SWIM EVENTS mit Sitz in Bern bietet Schwimmkurse für alle Altersgruppen. SWIM EVENTS garantiert eine sorgfältige Auswahl und Instruktion der Kursleitenden sowie regelmässige Überwachung und Weiterbildung derselben. Nachfolgende Geschäftsbedingungen gelten für das gesamte Kursangebot.

Anmeldung / Verbindlichkeit

Das Mindestalter für eine Einteilung in einen Schwimmkurs beträgt 4 Jahre. Der Vertrag mit SWIM EVENTS kommt zustande, wenn eine rechtsmässige Anmeldung unter Angabe der Personalien eingegangen ist. Anmeldungen für die Schwimmkurse werden schriftlich entgegengenommen.

Wer keinen Platz im gewünschten Kurs erhalten hat, wird auf Wunsch in eine Warteliste aufgenommen. Die Anmeldungen werden nach Datum berücksichtigt und sind rechtsverbindlich.

Kursteilnehmende / Vertragspartner

Als Kursteilnehmende gelten natürliche Personen. Als Vertragspartner gelten mündige Personen oder deren gesetzliche Vertreter, sowie auch juristische Personen.

Einstufung in die Grundlagen- und Schwimmstilkurse

Die Einstufung ist Sache der Vertragspartner. Bei Unsicherheiten ist Rücksprache mit SWIM EVENTS zu nehmen. Gemäss der Eignung und Schwimmfähigkeiten der Teilnehmenden kann die Kursleitung von SWIM EVENTS nach der ersten Lektion die Einteilung in einen anderen Kurs vornehmen.

Kursgeld / Zahlungskonditionen

Die Kursgebühren sind in den Ausschreibungen und auf der Homepage von SWIM EVENTS ersichtlich. Die Kurskosten sind vor Kursbeginn auf das angegebene Konto einzuzahlen. Barzahlungen vor Ort ist nicht möglich.

SWIM EVENTS behält sich das Recht vor, bei der zweiten Mahnung eine Gebühr von Fr. 30.00 für die administrativen Aufwände zu verrechnen. Teilnehmende, welche die Zahlungskonditionen nicht einhalten, können für den aktuellen und für spätere Kurse ausgeschlossen werden. Die Zahlungsverpflichtung gegenüber SWIM EVENTS bleibt aber weiter bestehen.

Eintritt ins Hallenbad / Freibad

Der Eintritt ins Hallen- oder Freibad ist in der Kursgebühr nicht inbegriffen. Es gelten deren offizielle Hallen- und Freibadtarife. In den Lehrschwimmbecken werden die Eintritte durch SWIM EVENTS verrechnet.

Änderungen der Ausschreibung, Preise, Allgemeine Geschäftsbedingungen

Änderungen der Ausschreibung, der Preise sowie der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.

Durchführung des Kursangebots

Wird die Mindestzahl von fünf Teilnehmenden nicht erreicht, behält sich SWIM EVENTS das Recht vor, einen Kurs zusammenzulegen, aufzuteilen oder nicht durchzuführen. Dies gilt auch bei unvorhergesehenen Ereignissen wie z.B. kurzfristige Schliessung der Infrastruktur, Naturereignisse usw.

Bereits bezahlte Kursgebühren werden bei einer Kursabsage durch SWIM EVENTS rückerstattet. Wenn der Kurs während der Kursdurchführung abgebrochen werden muss, erfolgt die Rückerstattung der Kurskosten anteilsmässig.

Rücktritt durch Kursteilnehmende vor Kursbeginn

Nach Eingang der Anmeldung ist ein Rücktritt vom Kurs nur gegen Vorweisung eines ärztlichen Zeugnisses möglich. Diese Dokumente müssen vor Ende des betroffenen Kurses bei uns eintreffen. Um die daraus entstehenden zusätzlichen administrativen Aufwände zu decken, wird eine pauschale Bearbeitungsgebühr von Fr. 25.00 pro Fall verrechnet.

Ohne Vorweisung eines ärztlichen Zeugnisses werden Ihnen für entstandene Aufwände folgende Kurskosten in Rechnung gestellt:

Zwei Wochen vor Kursbeginn:

30% des Kursgeldes

Eine Woche vor Kursbeginn:

50% des Kursgeldes

Abmeldung am Kurstag / Nichterscheinen:  Keine Rückerstattung

Krankheitsbedingte Abwesenheiten

Als Kursunterbruch gelten Unfälle oder vom Arzt bescheinigte Krankheit. Aufgrund der Gruppendynamik und des methodischen Aufbaus unserer Kurse ist es nur bedingt möglich, einzelne Lektionen nachzuholen.

Ab drei versäumten Lektionen pro Quartal (Ferien, Krank oder andere Termine) kann der Teilnehmer eine Lektion einmalig kostenfrei nachholen. Dies muss  im gleichen Quartal erfolgen.  Intensivkurse  sind ausgeschlossen.  Nachholtermine sind mit der der Geschäftsstelle SWIM EVENTS zu vereinbaren.

Nichterscheinen / Kursabbruch

Nichterscheinen im Kurs befreit nicht von der Zahlungspflicht und gilt nicht als Abmeldung. Ein gewünschter, notwendig gewordener Rücktritt von der Anmeldung muss so schnell wie möglich schriftlich bei SWIM EVENTS gemeldet werden. Bei Kursabbruch werden keine Kurskosten rückerstattet. Es ist möglich, einen Ersatzteilnehmer für die Beendigung des Kurses zu stellen.

Meldung von gesundheitlichen Risiken und Vermeidung unnötiger Risiken

Teilnehmende, die ein psychisches oder physisches Leiden aufweisen, das zu einem erhöhten Risiko bei der Kursteilnahme führen kann, haben sich rechtzeitig vor Kursbeginn an die Kursleitung zu wenden, damit entsprechende Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden können. Die Vertraulichkeit solcher Informationen wird von SWIM EVENTS garantiert. Zu Beginn jedes Kurses orientiert die Kursleitung die Teilnehmenden über die elementaren Regeln, die zur Wahrung der Sicherheit aller Kursteilnehmenden zu beachten sind. Wer diese Regeln verletzt, gefährdet unter Umständen sich selbst und andere Kursteilnehmende. Aus diesem Grund können Kursteilnehmende, welche sich trotz Mahnung nicht an die Sicherheitsregeln halten, aus dem Kurs verwiesen werden. Die Kursgebühr wird in derartigen Fällen nicht rückerstattet.

Versicherung / Haftung / Aufsichtspflicht der Eltern

Wir sind dankbar, wenn Sie in den Wassergewöhnungskursen sowie in den Grundlagenkursen Krebs und Seepferd als zuschauende Begleitperson während des Unterrichts anwesend sind.

Der Abschluss von Versicherungen ist alleinige Sache der Kursteilnehmenden. Die Teilnahme an den Kursen und die Benützung der Anlagen erfolgt auf eigene Gefahr. Weder die Bäder noch SWIM EVENTS können für Personen, für Diebstahl oder für Verlust von Gegenständen haftbar gemacht werden. Wir empfehlen eine Überprüfung des eigenen Versicherungsschutzes (Krankenversicherung und Privathaftpflicht).

Qualitätslabel und Partner

SWIM EVENTS arbeitet mit Jugend und Sport, Swimsports und Swiss Swimming zusammen und verfolgt ein kontinuierliches Coaching sowie Weiterbildung seiner  Schwimmlehrer/innen.

Datenschutz

Die Daten auf dem Anmeldeformular dienen organisatorischen Zwecken.

Newsletter

Sie erhalten weitere Informationen über das Kursangebot und den Newsletter mit aktuellen Informationen von SWIM EVENTS. Sollten Sie dies nicht wünschen, informieren Sie uns bitte.

Gerichtsstand

Für alle Rechtsbeziehungen mit SWIM EVENTS gilt das Schweizerische Recht mit Gerichtsstand Bern.